KNAPPSCHAFT - für meine Gesundheit!
Eine junge Frau bei einer Dehnübung im Park beim Rückbildungskurs ihrer Krankenkasse.

Rückbildungskurs von der Krankenkasse. 
Unterstützt die Erholung nach der Geburt

Worum geht es bei der Rückbildungsgymnastik? Sie kräftigen Ihren Beckenboden und die Bauch- und Rückenmuskulatur. Mit Atem-, Entspannungs- und Lockerungsübungen finden Sie Ihr seelisches und körperliches Gleichgewicht wieder. Den Kurs beginnen Sie am besten ab der dritten Woche nach der Geburt. Wir übernehmen die Kosten für 10 Stunden. Voraussetzung dafür: Sie beenden die Rückbildungsgymnastik bis zum Ende des neunten Monats nach der Geburt.

Die wichtigsten Infos.
Auf einen Blick

  • Wir übernehmen die Kosten für 10 Stunden Rückbildungsgymnastik
  • Voraussetzung: Beendigung der Rückbildungsgymnastik bis 9 Monate nach der Geburt
  • Die Kosten werden von der Hebamme direkt mit der KNAPPSCHAFT abgerechnet
  • Beginn am besten nach drei Wochen nach der Geburt
Die Voraussetzungen für die Übernahme des Rückbildungskurses durch die Krankenkasse im Überblick.