KNAPPSCHAFT - für meine Gesundheit!
Eine Frau sitzt zuhause und schaut auf ihr Smartphone - sie nutzt die GesundheitsID.

GesundheitsID der KNAPPSCHAFT.
Ein Zugang zu allen digitalen Services

Die GesundheitsID ist Ihr Zugang in die digitale Welt der Gesundheitsservices. Mit der GesundheitsID bieten wir Ihnen ein einheitliches und sicheres Identifizierungsverfahren für unsere digitalen Services an. Dazu gehören derzeit Ihr persönliches Serviceportal Meine KNAPPSCHAFT und unsere ePA-App Meine GESUNDHEIT.

Die GesundheitsID

Wer kennt es nicht? Für jede App und jeden Online-Dienst muss ein eigenes Passwort angelegt werden, um sich anzumelden. Zudem gibt es immer mehr digitale Anwendungen, bei denen Sie Ihre Identität nachweisen müssen. Dies dient Ihrem Schutz und betrifft oft Anwendungen, die sensible Daten verarbeiten. Um sich bei diesen Anwendungen anzumelden, benötigen Sie beispielsweise Ihren Personalausweis oder Ihre elektronische Gesundheitskarte (eGK). Damit Sie diesen Vorgang nicht jedes Mal wiederholen müssen, bieten wir Ihnen die GesundheitsID an. Wenn Sie diese einmal angelegt haben, können Sie sich mit Ihrem Smartphone in unserem persönlichen Serviceportal Meine KNAPPSCHAFT und unserer ePA-App Meine GESUNDHEIT anmelden. In Zukunft wird die GesundheitsID auch für weitere Gesundheitsservices eingesetzt, zum Beispiel für das eRezept.

Was ist die GesundheitsID?

Die GesundheitsID ist die digitale Identität im Gesundheitswesen und dient der sicheren Anmeldung bei digitalen Gesundheitsanwendungen. Der Zugriff auf Ihre GesundheitsID ist besonders geschützt, daher ist eine Registrierung erforderlich. Die GesundheitsID besteht aus einer 6-stelligen GesundheitsID-PIN, die Sie bei der Registrierung selbst vergeben.

Diese Dienste bieten wir Ihnen mit der GesundheitsID an:

Meine KNAPPSCHAFT - Ihr persönliches Serviceportal

Meine GESUNDHEIT - Die elektronische Patientenakte (ePA)

In unseren digitalen Services werden sehr sensible Gesundheitsdaten verarbeitet. Die Sicherheit Ihrer Gesundheitsdaten ist uns sehr wichtig. Deshalb stellen wir und der Gesetzgeber sehr hohe Sicherheitsanforderungen an die Erstellung einer digitalen Identität.

Ihr Weg zu Ihrer GesundheitsID

  1. Keine Sorge! Wir unterstützen Sie auf dem Weg zu Ihrer GesundheitsID:
    Starten Sie die Registrierung in Ihrem persönlichen Serviceportal Meine KNAPPSCHAFT oder der ePA-App Meine GESUNDHEIT. Sie haben bereits eine GesundheitsID? Dann können Sie sich mit Ihrer 6-stelligen GesundheitsID-PIN für weitere Services oder auf weiteren Geräten (zum Beispiel auf Ihrem PC) anmelden. Dazu wählen Sie bitte „Dieses Gerät anmelden“ und melden sich mit Ihren Daten an.
  2. Nach Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse werden Sie aufgefordert, Ihre individuelle GesundheitsID-PIN zu erstellen. In diesem Zuge vergeben Sie eine 6-stellige GesundheitsID-PIN, die Sie für zukünftige Anmeldungen nutzen möchten.
  3. Jetzt müssen Sie sich noch identifizieren und dann haben Sie es geschafft! Für Ihre Identifizierung benötigen Sie entweder Ihren Personalausweis (eID) mit PIN oder Ihre elektronische Gesundheitskarte (eGK) mit PIN. Dieser Schritt ist notwendig, um Ihre Daten zu schützen. Die Sicherheit Ihrer Gesundheitsdaten ist uns sehr wichtig. Deshalb stellen wir und der Gesetzgeber sehr hohe Sicherheitsanforderungen an die GesundheitsID.

Weitere Informationen zur Registrierung und eine Übersicht der einzelnen Schritte finden Sie unter www.knappschaft.de/id-registrierung.

Ihre Fragen zur GesundheitsID.
Unsere Antworten

Was ist die GesundheitsID und was bedeutet das für mich?

Die GesundheitsID wird ab dem 1. Januar 2024 der neue Zugang in die digitale Welt der Gesundheitsservices sein - deutschlandweit. Alle gesetzlichen Krankenkassen sind verpflichtet, ihren Versicherten die neue GesundheitsID anzubieten. Diese neue GesundheitsID soll es ermöglichen, dass sich Versicherte zukünftig bei allen digitalen Gesundheitsanwendungen (zum Beispiel die e-Rezept-App) anmelden können.

Das betrifft auch unsere digitalen Services: Ab Mitte Dezember statten wir Meine KNAPPSCHAFT und Meine GESUNDHEIT mit der GesundheitsID aus.

Mit Einführung der GesundheitsID ist eine Neuregistrierung für Meine KNAPPSCHAFT und Meine GESUNDHEIT erforderlich. Eine Anmeldung mit Ihren alten Anmeldedaten (Benutzername und Passwort) wird ab diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich sein. Für die Registrierung Ihrer GesundheitsID benötigen Sie entweder Ihren Personalausweis (eID) mit PIN oder Ihre elektronische Gesundheitskarte (eGK) mit PIN.

Ist die Erstellung einer GesundheitsID freiwillig?

Ja, die Erstellung einer GesundheitsID ist freiwillig.

Eine GesundheitsID benötigen Sie zukünftig zur Nutzung unserer digitalen Services Meine KNAPPSCHAFT und Meine GESUNDHEIT.

Was muss ich unternehmen, wenn ich die GesundheitsID nicht nutzen möchte?

Wenn Sie keine GesundheitsID anlegen oder verwenden möchten, müssen Sie nichts unternehmen. Die Erstellung und Nutzung der GesundheitsID ist freiwillig. Wenn Sie sich für die GesundheitsID entscheiden, können Sie diese jederzeit ohne Angabe von Gründen wieder löschen.

Gibt es eine alternative Form der Anmeldung, wenn ich die GesundheitsID nicht nutzen möchte?

Eine Nutzung des persönlichen Serviceportals Meine KNAPPSCHAFT und der App Meine GESUNDHEIT ist ohne GesundheitsID nicht möglich.

Sofern Sie uns online Unterlagen zusenden möchten, nutzen Sie unser Kontaktformular unter www.knappschaft.de/service.

Was kann ich tun, wenn ich ein dringendes Anliegen habe aber noch nicht registriert bin?

Bei dringenden Anliegen können Sie bis zur Neuregistrierung unser Kontaktformular unter www.knappschaft.de/service nutzen.
Hier haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre Anträge, Rechnungen und sonstige Unterlagen als Anhang mitzuschicken.

Kann ich meine GesundheitsID löschen?

Im Profilbereich unserer Apps Meine GESUNDHEIT und Meine KNAPPSCHAFT können Sie Ihre GesundheitsID jederzeit löschen und erteilte Einwilligungen widerrufen.
Bitte beachten Sie, dass das Löschen Ihrer GesundheitsID für die App Meine GESUNDHEIT nicht das Löschen Ihrer ePA und Ihres alternativen Versichertenlogins (al.vi) bedeutet. Wenn Sie Ihre ePA kündigen oder widerrufen möchten, können Sie dies über die Einstellungen in der ePA tun. Wenn Sie Ihre ePA kündigen oder widerrufen, wird automatisch auch Ihr alternativer Versicherten-Login (al.vi) gelöscht. Wenn Sie nur Ihren alternativen Versicherten-Login (al.vi) löschen möchten, rufen Sie uns bitte unter 08000 200 510 an.

Wie aktiviere ich meinen Personalausweis mit PIN (eID)?

Mit Ihrem Online-Ausweis können Sie viele Dinge einfach und schnell von zu Hause aus erledigen. Liegt Ihnen bereits die selbstvergebene PIN vor, müssen Sie nicht weiter tätig werden. Sie sind bereits bestens für den Wechsel gewappnet.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Online-Ausweisfunktion Ihres Personalausweises aktiviert ist? Nutzen Sie hierfür einfach die AusweisApp2. Diese finden Sie in Ihrem jeweiligen App-Store. Anschließend nutzen Sie die Funktion „Gerät und Ausweis prüfen“. Alternativ können Sie sich auch an Ihr Bürgeramt wenden.

Um Ihren Personalausweis als Identifizierungsmittel zu nutzen, benötigen Sie Folgendes:

  • Ihren Personalausweis mit aktivierter Online-Ausweisfunktion
  • Ein NFC-fähiges (Near Field Communication) Handy oder ein Kartenlesegerät
  • Die AusweisApp2
  • Ihre Transport-PIN (mit Personalausweis zugeschickt oder ausgehändigt)

Sollten Sie noch keine Transport-PIN zu Ihrem Personalausweis besitzen oder nicht mehr wiederfinden, können Sie sich diese über folgende Internetseite www.pin-ruecksetzbrief-bestellen.de zusenden lassen.

Tipp: Am leichtesten geht es, wenn Sie die Internetseite auf Ihrem Handy aufrufen.

Er wird an Ihre deutsche Meldeadresse geschickt und enthält einen Aktivierungscode, einen QR-Code und eine neue PIN. Damit können Sie Ihren Online-Ausweis selbst aktivieren und mit der neuen PIN sofort nutzen. Der Brief kommt via POSTIDENT-Verfahren.

Befolgen Sie die Anweisungen der AusweisApp2 und Ihr Personalausweis wird Ihnen kurzfristig als Identifizierungsmittel zur Verfügung stehen.

Hinweis: Die Nutzung ist erst ab 16 Jahren möglich.

Wie beantragen Sie eine PIN für Ihre elektronische Gesundheitskarte?

Dafür haben Sie zwei Möglichkeiten:

  • Sie identifizieren sich persönlich in einer unserer Geschäftsstellen in Ihrer Nähe.
  • Sie identifizieren sich digital über unsere Internetseite: www.knappschaft.de/nect.

Weitere Informationen finden Sie unter www.knappschaft.de/egk.

Ich kann meinen Personalausweis/meine elektronische Gesundheitskarte (eGK) nicht scannen - was kann ich tun?

Probieren Sie zunächst die folgenden Tipps aus:

  • Wenn Sie eine Schutzhülle für Ihr Smartphone verwenden, entfernen Sie diese für den Scanvorgang.
  • Legen Sie Ihre Karte auf eine ebene Fläche und legen Sie Ihr Smartphone auf die Karte.
  • Warten Sie, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist und Sie in der App angemeldet sind.

Sollten Sie trotz der Tipps weiterhin Probleme haben, überprüfen Sie bitte in der Liste der geeigneten Smartphones, ob Ihr Smartphone das Scannen des Personalausweises oder der eGK grundsätzlich unterstützt.

Bitte beachten Sie: Um unsere Apps Meine KNAPPSCHAFT und Meine GESUNDHEIT nutzen zu können, muss bei Android-Geräten mindestens die Version Android 9.0 und bei iPhones mindestens die Version iOS 13.1 installiert sein.

Sie finden die NFC-Schnittstelle auf Ihrem Android-Smartphone nicht?

Überprüfen Sie in den Geräteeinstellungen, ob NFC auf Ihrem Smartphone aktiviert ist. Einige Geräte deaktivieren die NFC-Schnittstelle auch nach längerem Kontakt mit dem Ausweis, schalten Sie in diesem Fall das Display aus und wieder ein oder deaktivieren und aktivieren Sie NFC in den Einstellungen.
Entfernen Sie gegebenenfalls die Schutzhülle und laden Sie das Gerät ausreichend auf. Deaktivieren Sie den Energiesparmodus.
Halten Sie den Ausweis direkt an die NFC-Schnittstelle, so dass sich Ausweis und Smartphone berühren, und halten Sie die Position während des Scannens möglichst stabil. In der Regel befindet sich die NFC-Schnittstelle auf der Rückseite des Geräts.
Um die optimale Position für das Auslesen des Ausweises herauszufinden, probieren Sie in kleinen Schritten verschiedene Positionen aus. Sollte nach einigen Sekunden keine Rückmeldung erfolgen, entfernen Sie den Ausweis wieder und halten Sie die Karte erneut an das Smartphone.

Sie finden die NFC-Schnittstelle an Ihrem iPhone nicht?

Beim iPhone befindet sich die NFC-Schnittstelle am oberen Rand auf der Rückseite.
Legen Sie den Ausweis auf eine ebene Fläche und halten Sie Ihr iPhone schräg an den Ausweis, so dass die Oberkante des iPhones auf dem Ausweis aufliegt.
Entfernen Sie gegebenenfalls die Schutzhülle für eine bessere Verbindung und laden Sie Ihr Gerät ausreichend auf. Deaktivieren Sie den Energiesparmodus.
Sie benötigen mindestens ein iPhone 7 oder neuer und Ihr Smartphone muss mindestens iOS 13 oder höher installiert haben. Mit dem iPhone SE und dem iPhone 6/6S (Plus) können Sie die Online-Ausweisfunktion leider nicht nutzen, da Apple hier die notwendige NFC-Technologie zur Kommunikation mit Smartcards wie dem Personalausweis noch nicht zur Verfügung stellt.

KNAPPSCHAFT-Kundenservice.
Wie können wir Ihnen helfen?

ico/phone
Telefon-Service

Montag bis Freitag
8 bis 19 Uhr

08000 200 510

Envelope Shape
Kontaktformular

Per Online-Formular in Kontakt treten.