KNAPPSCHAFT - Sportmedizinische Untersuchung

Language
Ein älterer Mann lächelt während er in einer Gruppe eine sportmedizinische Untersuchung durchführt.Ein älterer Mann lächelt während er in einer Gruppe eine sportmedizinische Untersuchung durchführt.Ein älterer Mann lächelt während er in einer Gruppe eine sportmedizinische Untersuchung durchführt.

Ich sorg vor. Sportmedizinische Untersuchung

Sie sind hier: {0}

Das nennen wir Fair Play: Alle zwei Jahre lassen wir für Sie eine sportmedizinische Untersuchung springen. Bis zu 120 Euro erstatten wir Ihnen für Beratung und Vorsorge – egal in welchem Alter. Die Untersuchung muss aber medizinisch notwendig sein.

Sport ist gesund und beugt Krankheiten vor. Das hören Sie bestimmt nicht zum ersten Mal. Aber wussten Sie auch, dass körperliche Aktivitäten helfen, wenn eine Krankheit schon eingetreten ist? Zum Beispiel bei Herz-Kreislaufsystem-Erkrankungen, Stoffwechselstörungen wie Diabetes oder bei orthopädischen Leiden. Durch Sport verzögern Sie den Krankheitsprozess oder verhindern, dass sich die Krankheit verschlimmert.

Keine Zeit für Risiken. Lieber fit durchs Leben.

Eine junge Frau bereitet sich im Wald auf einen Jogginglauf vor und startet den Zeitmesser.

Für wen die sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung infrage kommt?

Für alle, die etwas für ihre Gesundheit tun wollen. Ihr Arzt empfiehlt Ihnen vor dem Sport ein Belastungs-EKG, eine Lungenfunktionsuntersuchung oder eine Laktatbestimmung? Kein Problem. All das beinhaltet der Fitness-Check. Damit Sie wissen, wie Sie richtig mit kardiologischen oder orthopädischen Risiken umgehen.

Planen Sie, einem Sportverein beizutreten? Manchmal fordern die Vereine vorab einen Gesundheits-Nachweis. Warum? Aus gutem Grund. Intensiver Sport kann schnell gefährlich werden. Nämlich dann, wenn Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems nicht bekannt sind. Das erhöht das Risiko für einen kardialen Zwischenfall. Vor allem zu Beginn des Trainings.

Aber auch bei längerer Sportpause haben Sie ein erhöhtes Risiko – im Bereich des Herzens, beim Kreislauf und an Ihrem Bewegungsapparat. Gerade ältere Menschen sollten sich der Risiken bewusst sein. Sportärztliche Vorsorgeuntersuchungen senken kardiale Risiken. Das beweisen moderne Untersuchungen.

Ihr Vorteil als Mitglied der KNAPPSCHAFT.

Wir erstatten Ihnen bis zu 80 Prozent der Kosten für die Sportuntersuchung, maximal 120 Euro. Weil Ihre Gesundheit uns wichtig ist. Noch mehr gute Nachrichten: Wir bezuschussen die sportmedizinische Vorsorge alle zwei Jahre. Sie müssen allerdings zu einem Vertragsarzt mit der Zusatzbezeichnung "Sportmedizin" gehen.

Der Arzt führt die Untersuchung durch, wenn sie medizinisch notwendig ist. Und bestätigt Ihnen die Notwendigkeit auf der Rechnung – am besten inklusive der berechneten Zusatzuntersuchungen. Dann bekommen Sie ruck, zuck die Kosten von uns zurück. Die Leistung gehört normalerweise nicht zum Pflichtkatalog der gesetzlichen Krankenkassen. Und wird oft privat berechnet – als Individuelle Gesundheitsleistung.

Fürs Schwitzen bezahlt werden?

Kassieren Sie je 70 Euro für Ihre regelmäßige sportliche Aktivität im Verein oder Fitnessstudio.

Ihr Kontakt zu uns.

Ihr Kontakt zu uns

Mail, Fax, persönlich oder Telefon.

Bestens Informiert. Mit dem Newsletter der KNAPPSCHAFT