KNAPPSCHAFT - Zusatzleistungen der KNAPPSCHAFT

Spitzenleistungen. Mein Beitrag für beste Qualität

Zusatzbeitrag

Sie erwarten von Ihrer Krankenkasse hochwertige Zusatzleistungen?

Leistungen, die die Ansprüche des Gesetzgebers übertreffen? Dann sind Sie bei uns richtig. Damit wir Ihnen Leistungen in höchster Qualität anbieten können, erhebt die KNAPPSCHAFT einen Zusatzbeitragssatz von 1,3 Prozent.

Gut zu wissen: Ihre familienversicherten Angehörigen zahlen bei der KNAPPSCHAFT keinen Zusatzbeitrag.

Als Arbeitnehmer zahlen Sie nur die Hälfte des gesetzlichen Beitragssatzes. Die andere Hälfte zahlt Ihr Arbeitgeber. Was dazukommt: 1,3 Prozent Zusatzbeitrag. Die leitet Ihr Arbeitgeber direkt an Ihre Krankenkasse weiter. Bei Arbeitslosen und Sozialhilfeempfängern übernimmt das zuständige Amt den Zusatzbeitrag.

Wer zahlt was für die Krankenversicherung?

  • 15,9 %

    allgemeiner Beitragssatz der Knappschaft (14,6 % plus 1,3 % Zusatzbeitrag)
  • 7,3 %

    davon trägt der Arbeitgeber
  • 8,6 %

    davon trägt der Arbeitnehmer (7,3 % plus 1,3 % Zusatzbeitrag)

Wie wird mein individueller Beitrag berechnet?

Der Beitrag zur Krankenversicherung ist bei jedem Mitglied unterschiedlich. Er richtet sich nach dem Bruttoeinkommen. Alter, Geschlecht und Gesundheitszustand spielen dabei keine Rolle. Jeder hat den gleichen Anspruch auf unsere Leistungen, egal, wie hoch der gezahlte Beitrag ist.

Bei der Berechnung berücksichtigt wird: Das Bruttoeinkommen bis zur Beitragsbemessungsgrenze und der gesetzlich festgelegte Beitragssatz inklusive des kassenindividuellen Zusatzbeitragssatzes.

Achtung: Beziehen Sie eine Rente, sind Besonderheiten zu beachten.

Ich frag nach. So oder so

Ihr Kontakt zu uns

Ihr Kontakt zu uns

Mail, Fax, persönlich oder Telefon.

Bestens Informiert. Mit dem Newsletter der KNAPPSCHAFT

Versicherung & Beiträge