KNAPPSCHAFT - Auslandskrankenversicherung - MediR

Zwei Frauen wandern auf einer Wiese.Zwei Frauen wandern auf einer Wiese.Zwei Frauen wandern auf einer Wiese.

MediR. Mein Auslandsreise-Tarif

Behandlungen im Ausland rechnen Sie in vielen Fällen einfach über Ihre elektronische Gesundheitskarte ab. Sind Sie beispielsweise außerhalb Europas unterwegs, ist das nicht möglich. Sie zahlen die Rechnung dann selbst und bekommen die Kosten nachträglich erstattet. Oft liegt eine große Differenz zwischen Ihrem gezahlten Betrag und unserer Erstattung.

Denn die Europäische Krankenversicherungskarte auf der Rückseite Ihrer Gesundheitskarte ersetzt nicht Ihre Reisekrankenversicherung. Die sollten Sie vor jeder Reise privat abschließen. Nur so vermeiden Sie finanzielle Risiken. Und sind zum Beispiel auch im Falle eines notwendigen Rücktransportes nach Deutschland rundum abgesichert. MediR gehört deshalb in jedes Reisegepäck.

Möchten Sie mehr erfahren? Das Team der Gothaer beantwortet Ihnen gerne Ihre Fragen zu allen Angeboten.

  • Te­le­fo­nisch

    Unter 0221 308 97330 von Montag bis Freitag (7.00 -20.00 Uhr) und Samstag (8.00 -16.00 Uhr).
  • Per E-Mail

    An gvu@gothaer.de oder direkt über das unten abgelegte Kontaktformular.
  • Per Post

    An die Gothaer Krankenversicherung, Arnoldiplatz 1, 50969 Köln.

Das umfasst Ihr privater Auslandsreise-Tarif MediR:

  • ambulante Heilbehandlung - 100 Prozent der im Ausland entstandenen Kosten für ärztliche Behandlungen (einschließlich der Behandlung von Schwangerschaftskomplikationen und Fehl- oder Frühgeburten)

  • stationäre Heilbehandlung  - 100 Prozent für Krankenhausbehandlung im Ausland einschließlich Operationen und Operationsnebenkosten sowie Rooming-in (anstelle der Kostenerstattung ist auch ein Krankenhaustagegeld von 30 Euro pro Tag wählbar)

  • Zahnbehandlung - 100 Prozent der Kosten für schmerzstillende Zahnbehandlung, Zahnfüllungen und provisorischer Zahnersatz in einfacher Ausführung sowie einfache Reparaturen von Zahnersatz zur Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit (einschließlich Kronen, Teilkronen und Inlays)

  • Arznei- und Verbandmittel - 100 Prozent der Kosten für Arznei- und Verbandmittel, Heilmittel sowie Hilfsmittel in einfacher Ausführung

  • Krankentransport -  100 Prozent der  Kosten für einen notwendigen Transport zum nächstgelegenen, geeigneten Krankenhaus oder zu einem geeigneten Arzt der notfallmäßigen Erstversorgung

  • Krankenrücktransport  - 100 Prozent der Kosten für einen medizinisch sinnvollen und vertretbaren Rücktransport inklusive Begleitperson

  • Bergung und Rettung - 100 Prozent der Kosten für Such-, Rettungs- oder Bergungskosten bis zu 5.000 Euro (nach einem Unfall)

  • Überführung und Beisetzung - 100 Prozent der Überführungskosten oder der Beisetzungskosten im Ausland bei Tod einer versicherten Person (anstelle der Kostenerstattung ist auch ein Sterbegeld von 1.000 Euro wählbar)
  • Kinderbetreuung - 100 Prozent der im Ausland entstandenen Aufwendungen für die Betreuung mitversicherter minderjähriger Kinder, wenn die versicherte Person durch einen Krankenhausaufenthalt daran gehindert ist, die mitreisenden Kinder zu betreuen oder während der Auslandsreise verstirbt

Sie können den Tarif MediR ganz einfach online abschließen. Das Gothaer Auslandskrankenversicherung-Notfalltelefon +49 221 8277-534 steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung.

Ihr jährlicher Beitrag.

Reisedauer
Einzelperson
Einzelperson ab 70 Jahren
Familie
Familie mit mindestens einer Person ab 70 Jahren
8 Wochen15,00 €37,80 €39,00 €97,56 €
9 Wochen54,72 €137,04 €112,44 €281,16 €
10 Wochen94,44 €236,28 €185,88 €464,76 €
11 Wochen134,16 €335,52 €259,32 €648,36 €
12 Wochen173,88 €434,76 €332,76 €831,96 €

Bitte beachten Sie, dass sich der Umfang der einzelnen Leistungen aus den Versicherungsbedingungen ergibt. Informationen zu den allgemeinen Versicherungsbedingungen und den Beiträgen finden Sie in der Broschüre

Bei weiteren Fragen verwenden Sie bitte das Kontaktformular.

Ihr Kontakt zu uns.

Ihr Kontakt zu uns

Mail, Fax, persönlich oder Telefon.

Bestens Informiert. Mit dem Newsletter der KNAPPSCHAFT