Navigation und Service


Hilfsmittel

Hilfsmittel

Die Versorgung mit Hilfsmitteln umfasst zum Beispiel Hörgeräte, orthopädische Schuhe, Gehräder und Rollstühle, soweit sie im Einzelfall erforderlich sind. Dieser Anspruch schließt auch die individuelle Anpassung des Hilfsmittels, die Versorgung mit dem dazu nötigen Zubehör sowie die Ausbildung in seinem Gebrauch mit ein. Wir stellen verschiedene Hilfsmittel (z.B. Rollstühle) auch leihweise zur Verfügung.

Erwachsene Versicherte haben für alle abgegebenen Hilfsmittel eine Zuzahlung an den Leistungserbringer (z.B. ein Sanitätshaus) zu leisten.

  • Für nicht zum Verbrauch bestimmte Hilfsmittel (z.B. Gehhilfen, Rollstühle) beträgt die Zuzahlung 10 Prozent des von der Krankenkasse zu übernehmenden Betrages, mindestens jedoch 5 Euro und höchstens 10 Euro.


  • Für zum Verbrauch bestimmte Hilfsmittel (z.B. Inkontinenzartikel) beträgt diese Zuzahlung 10 Prozent je Packung, höchstens jedoch 10 Euro für den Monatsbedarf je Indikation.

Diese Seite:

© Knappschaft